Zum Inhalt springen

Passau Beiträge

Wie man einen Luftbefeuchter richtig einsetzt

Bei der korrekten Verwendung des Atemluftbefeuchters zu Hause muss darauf geachtet werden, dass der Wasserbehälter entfernt und täglich mit Wasser gereinigt wird, bevor der Luftbefeuchter benutzt wird. Dadurch wird verhindert, dass die schädlichen Stoffe im Wasser in die Luft diffundieren, so dass Sie diese nicht einatmen, wenn der Luftbefeuchter in Betrieb ist. Achten Sie inzwischen auch darauf, dass der Raum belüftet wird, denn Belüftung ist die beste Möglichkeit, Erkrankungen der Atemwege zu verhindern.

Luftbefeuchter richtig verwenden Bei der Verwendung von Ultraschall-Luftbefeuchtern sollten Sie kein Leitungswasser direkt in den Wassertank einfüllen, sondern reines Wasser oder Wasser unter 40℃. Der Ultraschall-Luftbefeuchter versprüht den Nebel zusammen mit den im Leitungswasser enthaltenen Mineralien in die Luft, was das Phänomen „weißes Pulver“ verursacht. Wenn Leitungswasser verwendet werden muss, reinigen Sie den Wasserbehälter mit einem Spezialreiniger. Andernfalls wird das Gerät durch Verkrustungen blockiert oder sogar verbrannt.

Ein Atemluftbefeuchter sollte mindestens einmal pro Woche gereinigt und das Wasser täglich gewechselt werden. Dadurch wird verhindert, dass Bakterien, die die menschliche Gesundheit beeinflussen können, in die Luft gelangen. Der Elektroluftbefeuchter kann heißen Nebel versprühen, deshalb sollte man darauf achten, dass es bei der Benutzung nicht zu Verbrennungen kommt. Die empfohlene Luftfeuchtigkeit liegt normalerweise zwischen 40% – 60%, 300-500 Milliliter pro Stunde.

Ihr Luftbefeuchter sollte etwa einen Meter von elektrischen Haushaltsgeräten und Möbeln entfernt aufgestellt werden, damit diese nicht durch Wassernebel beschädigt werden können. Weitere Infos zur Energieübertragung im Lexikon.

Der Haushalts-Luftbefeuchter ist hauptsächlich vom Typ Ultraschall. Der richtige Gebrauch des Luftbefeuchters kann uns ein besseres Leben bringen. Allerdings wird man unweigerlich auf einige Probleme damit stoßen, daher ist es notwendig, die Schritte zur Behebung dieses Problems zu kennen.

Schritt zwei: Überprüfen Sie die Energieübertragung des Luftbefeuchters:

Die Art und Weise, die Energieübertragung zu beurteilen, ist gut oder schlecht: Zuerst wird die Energieübertragung überprüft, ob sie gebrochen oder beschädigt ist, und ob der Metallüberzug abfällt oder Blasen bildet.  Wenn es Blasen gibt oder die Metallbeschichtung abfällt und der braune Kristall (piezoelektrische Keramik) im Inneren erscheint, bedeutet das, dass die Energieübertragung ineffizient oder arbeitslos wird. Benutzen Sie das oder Multimeter , um zu prüfen, ob es eine elektrische Leckage oder einen Durchschlag gibt.

Die elektrische Leckage wird hauptsächlich dann verursacht, wenn die Energieübertragung nass wird, was durch die Alterung der wasserdichten Unterlegscheibe und Wasseraustritt oder durch Schmutz verursacht wird. Es kann normalerweise wieder funktionieren, wenn man wasserfreie Alkoholwatte verwendet, um den Schmutz abzuwischen und mit einem Föhn zu trocknen.

Schritt drei: Prüfen Sie den Ventilator:

Luftbefeuchter funktionieren unter zwei Bedingungen: 1. Der Keramik-Oszillator vibriert, um den Nebel zu verdichten. 2. Das Gebläse schwingt, um den Nebel auszusprühen. Wenn der Luftbefeuchter ohne Nebel funktionieren kann, bedeutet dies, dass der Ventilator nicht funktioniert. Lösung: Der Ventilator bleibt stecken, wenn der Luftbefeuchter längere Zeit nicht benutzt wird. Geben Sie dann etwas Schmieröl auf das Gebläse und klopfen Sie vorsichtig darauf, um zu sehen, ob es funktioniert. Wenn er immer noch nicht funktioniert, wenden Sie sich an den Kundendienst.

Kommentare geschlossen

Informationen zu einem Raclette Grill

Raclette ist Teil eines lustigen Abends mit Familie oder Freunden für die meisten Menschen: Zusammen sitzen sie an einem Tisch rund um den Raclette Grill herum. Jeder bereitet seine eigenen Pfännchen mit geschmolzenem Käse und anderen Köstlichkeiten zu. Gerade an Silvester und anderen Feiertagen ist Raclette das perfekte Slow Food Gericht: Wir sitzen lange zusammen, niemand muss in der Küche sein und jeder kann seine eigene Pfanne nach Belieben zubereiten. Heute gibt es Raclettegrills in verschiedenen Größen und Ausführungen auf dem Markt, so dass die Wahl nicht einfach ist. Deshalb zeigen wir Ihnen, was Sie beim Kauf eines Raclettes beachten sollten.


Aufbau und Funktion eines Raclette Grills

Ein Raclette-Grill ist ein quadratisches, rechteckiges oder rundes Gestell mit einer Heizspirale. Erhitzen Sie den Grill gleichmäßig, so dass Sie mehrere kleine Pfannen darunter stellen können. Die Pfännchen können zum Schmelzen von Käse, Gemüse, Fleisch und anderen köstlichen Gerichten verwendet werden. Darüber hinaus hat der Grill eine Metall- oder Steinplatte: Die Hauptfunktion besteht darin, die Wärme im Gerät zu speichern, aber er wird auch oft zum Toasten von Brot oder zum Grillen von Fleisch oder Fisch verwendet.

Der große Vorteil eines Raclettegrills ist, dass niemand viel Zeit in der Küche verbringen muss, um Speisen zuzubereiten oder zu waschen. Sie sitzen immer mit Ihren Gästen am Tisch und bereiten Ihr eigenes Essen zu. Raclette Grills können in kürzester Zeit angestellt und überall dort eingesetzt werden, wo ein elektrischer Anschluss vorhanden ist. Ob es sich um einen lustigen Abend für Paare oder eine Party handelt, Raclette ist köstlich und macht Spaß.


Einkaufstipps: Metall- oder Steinplatte bei einem Raclettegrill?

Wenn Sie sich umsehen, sehen Sie, dass es verschiedene Arten von Raclette Grills gibt: Einige Geräte haben eine Natursteinplatte, andere haben eine Metallplatte, die in der Regel antihaftbeschichtet ist. Der Vorteil von Naturstein besteht darin, dass die Wärme gleichmäßig über das gesamte Material verteilt wird und selbst kleinste Pizzen gemacht werden können. Gleichzeitig hat der Stein eine große Wärmespeicherkapazität. Die Metallplatten erwärmen sich nicht immer gleichmäßig, da die Spirale in der Regel rund unter der Platte fixiert ist und so einige Bereiche mehr erwärmt als andere.

Die typische Rillenform eines Gitters ist kein Zufall, da sie es ermöglicht, die Kochplatten zu erwärmen. Natürlich können Steinplatten auch im Ofen vorgewärmt werden, so dass Sie schneller bzw. schon früher essen können. Dies ist jedoch sehr riskant, da die Platten sehr heiß sind und viel Zeit zum Abkühlen benötigen. Am besten ist es, sich ein Gerät zuzulegen, das sowohl eine Antihaftplatte als auch eine Natursteingrillfläche besitzt. Diese Kombigeräte gibt es natürlich auch im Angebot.

Für Menschen, denen die Gesundheit am Herzen liegt, sind Metall- und Steingerichte für den Raclettegrill grundsätzlich sehr praktisch, denn Fleisch, Eier, Gemüse und andere Lebensmittel können ohne Öl mit geringem Fettgehalt zubereitet werden.
Auf diesem Infoportal über Raclette Grills erhalten Sie weitere ausführliche Informationen über die einzelnen Modelle, die auf dem Markt erhältlich sind. Leckere Raclette Rezepte gibt es in diesem Zusammenhang natürlich bei Chefkoch.

Kommentare geschlossen

So gelingen die Crêpes aus dem Urlaub

Crêpes Bretonnes

Der Bretonische Crêpe ist eines der Lieblingsgerichte der Bewohner Nordwestfrankreichs. Es wird auch oft als Galette mit Buchweizenmehl anstelle von Weizenmehl zubereitet. Nachfolgend finden Sie unser beliebtes Pfannkuchen-Grundrezept mit verschiedenen Varianten und Servierempfehlungen.

  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
    Gehzeit Teig: 1 Stunde
    Schwierigkeitsgrad: sehr einfach
  • Macht 12 Pfannkuchen/Crêpes

Inhalt:

-Weizenmehl 250 g
-50 g zerlassene Butter (ohne Öl – die Bretonen mit Butter kochen!)
-50 cl Vollmilch
-10 cl Wasser
-4 große Eier oder 5 kleine Eier
-1 Prise Meersalz
1 Crêpe-Pfanne/Crêpes Maker
1 große Glasschale

Echte bretonische Crêpes werden aus einem speziellen Mehl hergestellt, dem farine de sarrasin. Dies ist so ähnlich wie Buchweizenmehl, das auch in Deutschland erhältlich ist.

Zubereitung

Mehl und Salz in eine große Glasschüssel geben. Die Eier schlagen und in die Schüssel geben.
Gut mischen, um Klumpenbildung zu vermeiden. Nach und nach die Milch zugeben und mischen. Dann fügen Sie das Wasser auf die gleiche Weise hinzu. Die geschmolzene Butter dazugeben und mischen – der Teig sollte weich sein. Lassen Sie die Mischung ca. 1 Stunde lang auf Raumtemperatur steigen. Die Pfanne mit etwas Butter einreiben, über die Hitze erhitzen und 1 Esslöffel Teig gießen und gleichmäßig verteilen. Ca. 2 Minuten braten, mit einem Spatel wenden und weitere 2 Minuten braten.

Tipp: Um den Teig besonders leicht und weich zu machen, Eiweiß und Eigelb trennen, das Eiweiß sehr hart schlagen und zum Schluss falten.
Der schnellste und einfachste Weg, die Eier zu trennen, ist unter www.youtube.com/separate-egg-yolk

Dieses Rezept ist ein Hauptrezept, das bei Bedarf geändert werden kann. Wichtig ist nur, dass das Verhältnis zwischen Mehl und Flüssigkeit eingehalten wird.

Hier sind einige Varianten:

Ersetzen Sie 1/3 der Milch durch Leitungswasser, Bier oder Apfelwein. Dadurch wird die Teigdauer etwas verkürzt.
Das Weizenmehl durch Buchweizen- oder Kastanienmehl ersetzen.
Den Teig mit Orangenblüten- oder Rumwasser verfeinern.

Crêpes werden am besten mit braunem Zucker und einem Hauch von Zitronensaft oder etwas geschmolzener Butter und Honig oder als konsistente Variante genossen? – zum Beispiel mit einem Teelöffel Guérande-Salz und etwas Pfeffer. Oder Sie kreieren Ihre eigenen Lieblingspfannkuchen – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Hervorragend herstellen lassen sich die Crêpes übrigens mit diesem Crêpes Maker von Severin.

Kommentare geschlossen

Tolle Reiseziele in Deutschland

In Deutschland geht es nicht nur um Bier und die Berliner Mauer (obwohl beides auf Ihrer Urlaubshitliste stehen sollte!). Von hochmodernen Kunstsammlungen bis hin zu märchenhaften Schlössern, genießen Sie diese unverzichtbaren deutschen Reiseziele!

Schwarzwald

Der Nationalpark Schwarzwald ist so dicht, dass die Sonne kaum eindringt und Sie eine düstere Welt aus magischen Wäldern und Kiefern entdecken können, die in weite Seen und idyllisches Ackerland ausbricht. Nutzen Sie Freiburg als Ausgangspunkt, eine angenehme Studentenstadt mit einigen schönen Kirchen und eigener märchenhafter gotischer Architektur. Das Hotel Classic liegt nördlich der Stadt an der Straßenbahnlinie und ist 5 Minuten von der Autobahn entfernt.

Wie kommt man dorthin?

Der nächstgelegene Flughafen ist Basel Mulhouse Freiburg, der in Frankreich liegt und die französische Stadt St. Louis sowie Basel in der Schweiz bedient. Wenn Sie den Schwarzwald ausgiebig erkunden wollen, empfiehlt es sich, hier ein Auto zu mieten und nach Freiburg zu fahren (50 Minuten).

Stöbern Sie in Dresdens Kunstsammlungen

Nicht sehr bekannt für seine Kunstgalerien, ist Dresden ein großartiger Ort, um deutsche Kunst zu entdecken, ohne Warteschlangen und Menschenmassen. Die Staatlichen Kunstsammlungen entstanden als private Kunstwerke der deutschen Aristokraten des 16. Jahrhunderts und beherbergen heute unbezahlbare Werke aus ganz Europa. Die Sammlungen verteilen sich auf mehrere Galerien in Dresden und geben Ihnen die Möglichkeit, die fotogensten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen, darunter die New Masters Gallery, das Königliche Schloss und das Kunstgewerbemuseum. Machen Sie einen Tag daraus und packen Sie ein Picknick ein, um es auf dem Galeriegelände zu genießen oder schlendern Sie an den barocken Gebäuden der Uferpromenade vorbei, die nach Bombenschäden im Zweiten Weltkrieg wunderschön restauriert wurden.

Aufstieg zum Schloss Neuschwanstein

Oben in den bayerischen Alpen befindet sich die ehemalige Heimat Ludwigs II., Schloss Neuschwanstein, die wie ein Märchen aussieht. Die ikonischen weißen Türmchen sind ein Rückblick auf das Mittelalter in der deutschen Geschichte, eine romantische Vision aus dem 19. Jahrhundert und nach Ansicht einiger die Inspiration für Disneys ebenso ikonisches Dornröschenschloss“. Obwohl Ludwig diese wolkenverhangene Festung ursprünglich geschaffen hat, um den Menschenmassen zu entkommen, ist es heute eine der größten Attraktionen in Deutschland, also ist es ratsam, Tickets online zu reservieren und in der Nebensaison (November bis März) zu fahren.


Tipps zu zahlreichen fantastischen Urlaubsorten finden Sie auf https://urlaubsliebhaber.de

Einen Kommentar hinterlassen

Passau – das Venedig Bayerns

Passau liegt in Ostbayern – dem Herzen Europas – zwischen München, Prag und Wien. Die Stadt mit rund 50.000 Einwohnern blickt auf eine 2.000jährige Geschichte zurück, die auch lange Zeiträume umfasst, in denen sich die Stadt selbstständig entwickelte.

Trotz seiner geringen Größe ist Passau ein faszinierender Ort mit seinen engen mittelalterlichen Gassen, Bögen und malerischen Häusern, die der Altstadt ihr charakteristisches Stadtbild verleihen. Viele dieser schönen Gebäude stammen aus dem 17. Jahrhundert, einige sogar aus dem 8. Jahrhundert n. Chr., ohne die älteren römischen Ruinen von Castell Boiotro, die noch älter sind.

An warmen Sommertagen ist das Stadtzentrum, insbesondere die Fußgängerzone, mit Touristen und Einheimischen beim Schaufensterbummel oder in den vielen Cafés, Galerien und Kunsthandwerksläden gut besucht.


Täglich um die Mittagszeit wird den Besuchern ein Kirchenorgelkonzert im Stephansdom auf der größten Kirchenorgel der Welt geboten.
Bayerisches Flair

Passau ist ein Ort, an dem bayerische Traditionen gepflegt werden. Machen Sie sich also bereit für den traditionellen Maibaumkletterwettbewerb, besuchen Sie das alle zwei Jahre stattfindende Volksfest (Dult) und probieren Sie die typisch bayerische Küche in einem der vielen Biergärten*. Außerdem lernen Sie eine ganz neue Sprache von Ihren Mitschülern: Bayerisch – einer der markantesten deutschen Dialekte.


Wie klettern sie den Maibaum hoch? Maibäume – bis zu 30 Meter hohe, entrindete und verarbeitete Baumstämme – werden traditionell am 1. Mai eines jeden Jahres aufgestellt. An der 15-Meter-Marke ist eine Glocke angebracht, die die Kletterer läuten müssen. Ein Schiedsrichter zeichnet die Zeit auf, die der Maibaumkletterer benötigt, um die Glocke zu erreichen. Kletterer dürfen an Händen und Füßen Pech oder Harz verwenden, um den Halt am Maibaum zu erhöhen. Der aktuelle Rekord liegt unter 10 Sekunden!

Was ist die Dult? Die Dult ist eine Messe im Mai und September jeden Jahres in Passau mit vielen Bierzelten und Fahrgeschäften. Viele gehen in bayerischer Tracht auf die Messe.

Bayerische Küche (auch „Brotzeit“ genannt) Bayerische Restaurants servieren den ganzen Tag über kleine, aber herzhafte warme und kalte Gerichte. Dazu gehören typischerweise Fleisch und Käse, „Obazda“ (ein Aufstrich aus Weichkäse, Butter, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und eventuell anderen Zutaten wie Knoblauch, Zwiebeln usw.) und natürlich die weltberühmte „Weißwurst“. 27

Mehr Infos: Passau Aktivitäten Tipps

Kommentare geschlossen

Teenager in Passau ums Leben gekommen

Ein 15-jähriger Junge starb am Montagabend (16.4.) in der suedlichen Stadt Passau, nachdem er von einer Gruppe Jugendlicher geschlagen worden war.

Der Teenager war auf dem Weg in die Innenstadt, um sich mit Freunden zu treffen, als er gegen 18 Uhr in einen Streit mit anderen Jugendlichen verwickelt wurde, berichtet die Passauer Neue Presse (PNP).

Das Argument geriet in einen physischen Konflikt und der Teenager wurde auf den Boden geschlagen, wo er bewusstlos lag.

Die PNP berichtet, dass es einige Zeit dauerte, bis die Rettungsdienste über den Vorfall informiert wurden, obwohl viele Menschen Zeugen des Verbrechens waren.

Als die Polizei eintraf, flohen die anderen am Kampf Beteiligten. Sechs Verdächtige wurden anschließend im Rahmen einer groß angelegten Durchsuchung verhaftet.

Ein Sanitäter versuchte, die Jugend wiederzubeleben. Er wurde dann in ein Krankenhaus gebracht und starb etwa anderthalb Stunden später.

Die Verdächtigen sind zwischen 14 und 25 Jahre alt und stammen aus Deutschland, Polen und Tunesien. Am Dienstag waren sie noch in Haft.

Es ist noch unklar, warum der Kampf ausbrach. Staatsanwälte sagen jedoch, dass die Opfer und seine Angreifer einander kannten.


Dies ist natürlich nur eines der wenigen Opfern, die die katastrophale Migrationspolitik unter Merkel zu verantworten hat. Selbst der wissenschaftliche Dienst des Bundestags hat vor einiger Zeit bestätigt, dass die Grenzöffnung rechtswidrig ist. Folglich befindet sich in Deutschland/Dummland kein einziger Flüchtling, sondern nur illegal eingereiste Einwanderer, die von Schleppern und „Hilfsorganisationen“ alles Wichtige für den Aufenthalt in Europa versorgt werden. Natürlich stehen dahinter wiederum mächtige Netzwerke aus Geheimdiensten und Logen, die die Migrationsströme überhaupt erst ins Rollen bringen konnten.
Tatsache ist ebenso, dass selbst aus den Kriminalstatistiken des BKA hervorgeht, dass Zuwanderer um ein Vielfaches krimineller sind als Deutsche. Man will uns aber natürlich in den Medien für dumm verkaufen und so sagt man uns, dass die Zahl der Straftaten auf den niedrigsten Stand seit Jahrzehnten ist. Dies ist schon allein statistisch nicht möglich, da sich die Zahl nicht verringern kann, wenn die Bevölkerungszahl steigt.

Kommentare geschlossen

Passau Sehenswürdigkeiten Teil 2

Das Rathausgebiet Passaus

Das Passauer Rathaus ist ein meist spätes Gebäude aus dem 14. Jahrhundert am Ufer der Donau. Der Turm stammt aus dem 19. Jahrhundert und hat das größte Glockenspiel Bayerns. Der Große Rathaussaal, der von der Seitenstraße aus betreten wird, hat große Wand- und Deckengemälde mit Szenen aus dem Nibelungenlied – es gibt einige (umstrittene) Beweise dafür, dass dieses Epos für das Amtsgericht geschrieben wurde.

An den Wänden des Rathauses gegenüber der Donau sind Hochwasserstände markiert.

Das Passauer Glasmuseum befindet sich im Hotel Wilder Mann. Es hat über 30.000 Gegenstände aus überwiegend böhmischem Glas aus dem siebzehnten bis zur Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts.

Passauer Dreiflusseckspaziergang

Der Dreiflußeckspaziergang befindet sich am Ende des Vorgebirges. Es ist ein kurzer Spaziergang an den Ufern von Donau und Inn bis zum einzigen Punkt, von dem aus man alle drei Flüsse gleichzeitig von der Altstadt aus sehen kann.

Der Inn ist ein viel breiterer Fluss am Zusammenfluss mit der Donau und trägt jährlich etwas mehr Wasser bei als die Donau. Der Inn ist viel flacher (ca. 1,8 m), während die schmalere Donau an dieser Stelle mehr als dreimal tiefer ist. Das Wasser des Inns ist meist hellgrün, während die Donau meist schlammig-braun ist (aber gelegentlich sogar blau aussieht) und das Wasser der viel kleineren Ilz viel dunkler, manchmal fast schwarz.

Bootsfahrten sind ebenfalls sehr beliebt.


Passau’s Ilzstadt in Deutschland

Festungen der Ilzstadt in PassauDie Ilzstadt liegt auf dem Vorgebirge zwischen Ilz und Donau. Die mächtigen Bischöfe bauten hier eine Festung, wo sie gelegentlich Zuflucht vor Angriffen (meist von der einheimischen Bevölkerung) suchen mussten.

Das Veste Oberhaus liegt auf dem Hügel und bietet eine spektakuläre Aussicht, ein interessantes Museum und die örtliche Jugendherberge. Dieser war der Hauptteil der Festung und ist durch einen befestigten Durchgang mit dem Veste Niederhaus (nicht öffentlich zugänglich) direkt am Zusammenfluss von Ilz und Donau verbunden.

Es ist ein steiler Spaziergang zum Veste Oberhaus, aber die Mühe lohnt sich. Im Sommer fahren vom Rathaus aus häufig Busse den Berg hinauf.

Passauer Innstadt

Wallfahrtkirche Kloster Mariahilf in PassauDie Innstadt ist das Band Deutschlands südlich des Inns – die ungeschützte österreichische Grenze ist sehr nah. Der Hügel bietet einige der besten Aussichten auf Passau und den Zusammenfluss der drei Flüsse.

Die Wallfahrtkirche Kloster Mariahilf ist die Hauptsehenswürdigkeit. Die Kirche wurde 1627 errichtet, wurde aber nach dem Gebet von Kaiser Leopold I. 1683 vor der erfolgreichen Aufhebung der Türkenbelagerung Wiens berühmt. Der klassische Weg führt über eine überdachte Pilgertreppe mit 321 Stufen.

Passau verfügt über viele komfortable und preisgünstige Hotels, die den Donau-Kreuzfahrtpassagieren eine angenehme Unterkunft bieten, die am Vortag der Donauschifffahrt anreisen möchten. Trotz der Lage im äußersten Südosten Deutschlands ist der Transport nach Passau relativ schnell und einfach.

Kommentare geschlossen

Passau Sehenswürdigkeiten Teil 1

Die barocke Altstadt von Passau am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz an der deutsch-österreichischen Grenze ist vor der Abfahrt auf Flusskreuzfahrten einen Besuch wert.
Passau liegt am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz an der deutsch-österreichischen Grenze. Passau ist der beliebteste Abfahrtshafen für Kreuzfahrten auf der Donau, aber die Stadt hat auch viele interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter eine prächtige barocke Altstadt auf gotischen Fundamenten, die größte Kirchenorgel der Welt und spektakuläre Ausblicke.

Die Altstadt von Passau in Bayern, Deutschland

Passau von der Innstadt aus gesehenDie günstige strategische Lage von Passau am Zusammenfluss von drei Flüssen zog bereits vor 4.000 Jahren keltische Siedlungen an. Die geschriebene Geschichte begann mit den Römern und die strategische Bedeutung von Passau setzte sich mit der Gründung des Bistums Passau durch den Heiligen Bonifatius im 8.

Das Bistum Passau war im Mittelalter das größte im deutschsprachigen Raum und ist seit den napoleonischen Kriegen das kleinste.

Im Laufe der Jahrhunderte gelang es Passau in der Regel, schweren Kriegsschäden zu entkommen. Der größte Teil der Altstadt brannte jedoch bei einem Großbrand im Jahre 1662 ab. Der Großteil der Altstadt wirkt daher barock, obwohl die engen Gassen daran erinnern, dass diese Pracht auf mittelalterlichen gotischen Fundamenten erbaut wurde.

Passauer Donaustadt

Die Altstadt von Passau liegt auf dem Vorgebirge Donaustadt zwischen Donau und Inn. Der Bahnhof, Bootsanlegestellen, die meisten Hotels, Geschäfte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten sind hier.

Passauer Dom und größte Pfeifenorgel der Welt

Barockfassade des Passauer DomsDer Passauer Dom Sankt Stephan im Zentrum der Altstadt behauptet, die größte Barockkirche nördlich der Alpen zu sein. Die frühere gotische Kathedrale wurde beim Stadtbrand von 1662 beschädigt und nur das Äußere des Chores erinnert an die ehemalige hochgotische Kirche. Das Innere ist überwältigend barock mit vergoldeten Stuckarbeiten, Statuen und Fresken.

Passagiere auf Donaukreuzfahrten nach Wien werden die ähnlichen Domnamen bemerken – als der Stephansdom in Wien gebaut wurde, war Wien noch ein reiner Vorposten des Bistums Passau.

Die größte Kirchenorgel der Welt befindet sich im Inneren des Passauer Doms – mit 17.974 Pfeifen, 233 Registern und vier Glockenspielen. Zwischen Mai und Oktober wird die Passauer Orgel werktags mittags für halbstündige Konzerte – Eintritt ab 11:20 Uhr – und längere Konzerte am Donnerstagabend gespielt.

Kommentare geschlossen